Hintergrundverlauf-1 PFD Görlitz

Das Jugendforum 2021 fährt durch die Stadt

Wer sind hier die Querdenker:innen? Wo sind die Stadtgestalter:innen?

Mit diesen Fragen gehen wir in eine neue Runde Jugendbeteiligung. Und eine Straßenbahn fährt hierzu auch durch die Stadt!

Querdenken heißt für uns frische Ideen gemeinsam entwickeln. Mit den anneln Görlitzer:innen im Alter von 14 bis 27 Jahren möchten wir die Stadt Görlitz jugendgerechter machen. Als junge Stadtgestalter:in kann sich beim Jugendforum 2021 mit den eigenen Themen und Ideen eingebracht werden. Dieser Tag ist da für Ideen, Wünsche und Vorschläge für die eigene Stadt. Die Ergebnisse werden zum Abschluss auch Entscheidungsträger:innen präsentiert.

Bei einer Anmeldung bis zum 6. März erhalten die Teilnehmenden im Voraus von uns ein kleines Paket per Post.

Wann?
Am 20. März zum Jugendforum 2021 können teilnehmen.

Wo?
Auf YouTube und Zoom!

Aktuell planen wir die Veranstaltung als Online Umsetzung. Wenn es die Umstände zulassen, erweitern wir das Format auf ein hybrides Jugendforum. Stay tuned! Hier

Hier gehts zu weiteren Infos und zur Anmeldung!

 

Workshop für pädagogische Fachkräfte: Antimuslimischer Rassismus und Gegenstrategien! am 28.10.2020 in Görlitz

Der Workshop von Zentrum für Europäische und Orientalistische Kultur e.V. findet am 28. Oktober 2020 von 13:00 bis 17:00 Uhr in der Jakobstraße 5a in Görlitz statt.

Der Workshop von Zentrum für Europäische und Orientalistische Kultur e.V. zum Thema "Antimuslimischer Rassismus und Gegenstrategie!" findet am 28. Oktober 2020 von 13:00 bis 17:00 in der Jakobstraße 5a in Görlitz statt.

Die Teilnahme ist kostenfrei und wird durch ein Teilnahmezertifikat bestätigt.

Anmeldungen unter Angabe Ihres Namens und Ihrer Institution/Organisation richten Sie bitte bis zum 7. Oktober 2020 an i.vacik@hillerschevilla.de.


Zielgruppe:
Dieser Workshop richtet sich vorzugsweise an pädagogische Fachkräfte in sozialen Einrichtungen

Ziel des Workshops:
Ziel des Workshops ist es, die verschiedenen Ausgrenzungsmechanismen und Erscheinungsformen von Diskriminierung und Intoleranz gegenüber Muslim*innen zu vermitteln. Darüber hinaus werden gemeinsam mit den Teilnehmenden Argumentations- und Handlungsoptionen gegen Muslimfeindlichkeit erarbeitet, die insbesondere in der Bildungs- und Sozialarbeit eingesetzt werden können. Außerdem haben Sie die Möglichkeit, eigene Begrifflichkeiten und Positionen zu reflektieren.

Referent*innen:
Jule Wagner, Projektleitung im Zentrum für Europäische und Orientalische Kultur e.V.
Ahmed Ali, Pädagogischer Mitarbeiter im Zentrum für Europäische und Orientalische Kultur e.V.

Facebook-Veranstaltung: https://www.facebook.com/events/763262194431351/

Zurück

Das Jugendforum 2021 fährt durch die Stadt

vyvyv<

Wer mehr erfahren oder sich beteiligen möchte, ist herzlich willkommen!


Wer fördert die PFD Stadt Görlitz?

Link zur Startseite: Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend Link zur Startseite: Demokratie Leben Link zur Startseite: Sachsen Link zur Startseite: Landespräventionsrat Sachsen (LPR SN) Link zur Startseite: Görlitz

Diese Maßnahme wird mitfinanziert mit Steuermitteln auf Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushaltes.