Hintergrundverlauf-1 PFD Görlitz

Beirat
der Partnerschaft
für Demokratie Görlitz

Der Beirat

Das Begleitgremium der Partnerschaft für Demokratie hat die Aufgabe, die Zusammenarbeit der beteiligten Akteure zu unterstützen und zu begleiten, sowie die schwerpunktmäßige Ausrichtung der PfD festzulegen.

Dazu analysiert der Beirat lokale bzw. regionale Unterstützungsmöglichkeiten und sucht nach Wegen diese nutzbar zu machen und in vorhandene Strukturen einzubinden. Er berät die Koordinierungs- und Fachstelle und das federführende Amt in der praktischen Arbeit, insbesondere bei der Umsetzung und Fortschreibung sowie der nachhaltigen Verankerung. Außerdem berät der Beirat über die zu verwirklichenden Einzelmaßnahmen – finanziert aus dem Aktions- und Initiativfonds –, die zur Umsetzung der Zielstellungen der Partnerschaft für Demokratie durchgeführt werden sollen.

Die Mitglieder

Die Mitglieder des Beirats der Partnerschaft für Demokratie der Stadt Görlitz sind:

Anja Espig (Kommunale Integrationskoordinatorin, Planungsraum 5)

Christina Hartmann (Senioren Kompetenz Team)

Constanze Zöllter (Interdisziplinäres Zentrum für ökologischen und revitalisierenden Stadtumbau)

Daniel Sauer (Mobiles Beratungsbüro Ost, Kulturbüro Sachsen e.V.)

Heinz Conti-Windemuth (Bürger)

Julia Schlüter (VHS Görlitz, Fachbereich Integration)

Otto Kronschwitz (Vertreter Jugendforum)

Prof. Dr. Raj Kollmorgen (Hochschule Zittau/Görlitz)

René Ziemianski (Volksbank Raiffeisenbank Niederschlesien eG)

Romy Wiesner (Bürgerin)

Sebastian Kubasch (Fachdienst Prävention Polizeidirektion Görlitz)

 

 



Wer mehr erfahren oder sich beteiligen möchte, ist herzlich willkommen!