Hintergrundverlauf-1 PFD Görlitz

Fördermöglichkeiten
Aktions- & Initiativfonds
der Partnerschaft
für Demokratie Görlitz

Aktions- und Initiativfonds

Ausschreibung 2023

Das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) stellt jährlich Gelder für einen Aktions- und Initiativfonds zur Verfügung, aus dem konkrete Einzelmaßnahmen der lokalen Partnerschaft für Demokratie gefördert werden können. Außerdem wird der Fonds aus Mitteln des Landespräventionsrates Sachsen mitfinanziert.

In der PfD der Stadt Görlitz stehen stehen im Jahr 2023 Mittel in Höhe von ca. 89.000€ zur Verfügung. Auch im Jugendfonds können noch Projekte umgesetzt werden. Hierzu können Sie die Beratung der PfD in Anspruch nehmen. Dies ist ab sofort laufend möglich bis maximal zum 15.01.2023.

HINWEIS: Die Ausschreibung erfolgt vorbehaltlich des für das Haushaltsjahr 2023 derzeit noch ausstehenden Zuwendungsbescheides über die Förderung seitens des BMSFSJ und des LPR Sachsen.

Antragstellende können sich über das unten stehende Formular darum bewerben.
Eine Antragsberatung bei der Koordinierungs- und Fachstelle ist für das Jahr 2023 für neue Antragstellende verpflichtend.
Kontakt:

 

 

AKTIONSFONDS 2023

Ab sofort können Projekte für den Initiativ- und Aktionsfonds für den Zeitraum ab dem 01.03. bis 31.12.2023 mit einer Förderung bis zu 10.000,00 € beantragt werden. Die Förderung kann nur für Projekte beantragt werden, die bis zum 31.12.2023 abgeschlossen sind und nicht vor dem Eingang des Antrags begonnen wurden. Ein vorzeitiger Maßnahmenbeginn ist möglich.

Der Antrag auf Zuwendung kann ab sofort laufend eingereicht werden und muss spätestens unterschrieben in digitaler Form (per E-Mail) bei der Fach- und Koordinierungsstelle bis zum 15. Januar 2023 (bis 23.59 Uhr) eingegangen sein. Der Beirat entscheidet in einer Sitzung am 10.02.2023 über die Förderfähigkeit. Dem Aktions- und Initiativfonds stehen im Jahr 2023 voraussichtlich insgesamt 89.000€ zur Verfügung. Ein Antrag kann mit einer maximalen Summe von bis zu 10.000€ gestellt werden.

Der Antrag auf Zuwendung muss unterschrieben in digitaler Form bei der Fach- und Koordinierungsstelle bis zum 15.01.2023 (bis 23.59 Uhr) eingegangen sein.

 

Mehr Infos und Details gibt es in der Ausschreibung im Downloadbereich

Antrag einreichen

Bitte reichen Sie folgende Unterlagen als zusammengefasstes PDF-Dokument ein:

- das Antragsformular, vollständig ausgefüllt und unterschrieben ACHTUNG! ES GIBT EIN ÜBERARBEITETES FORMULAR FÜR 2023.
- einen Kostenfinanzierungplan
- ggf. eine Projektskizze
- ggf. Honorarübersicht
- aktuelle Bescheinung des zuständigen Finanzamtes über die Anerkennung der Gemeinnützigkeit

Richten Sie Anträge bitte per E-Mail an:


Downloadbereich: Ausschreibungen, Formulare und Merkblätter

Wer mehr erfahren oder sich beteiligen möchte, ist herzlich willkommen!



Zurück